Spielordnung – ab 01.Juni 2015

 

Platzbelegung

  • Die Plätze werden durch das Buchen bei Eversports für jeweils 1-2 Stunden belegt. Eine Vorausbelegung ist bis zu 6 Tagen möglich. Jedes spielberechtigte Mitglied kann den Platz über die Online-Buchung belegen.

 

  • Erst nach Ablauf der belegten Stunden (max. 2) kann weiter belegt werden. Wer im unmittelbaren Anschluss an eine Stunde weiterspielen will, muss mit dem erforderlichen Neubelegen bis 5 Minuten nach der vollen Stunde warten, damit Spieler, die noch nicht gespielt haben, die Möglichkeit der Platzbelegung vor jenen haben, die bereits gespielt haben!

 

  • Wer zu der von ihm belegten Stunde nicht erscheinen kann, muss dafür sorgen, dass seine Reservierung spätestens 24 Stunden (im Sommer Mitglieder jederzeit) vor dem beabsichtigen Spielbeginn wieder storniert wird.

 

  • Bei Verspätung erlischt der Anspruch auf den vorausbelegten Platz 10 Minuten nach Beginn der Spielstunde.

 

  • Gastspieler können nach Online-Buchung die Anlage benützen. Zu den Zeiten 1. Mai bis 30. September können Gastspieler an den Wochenenden (Sa. + So.) nicht im Voraus buchen und wochentags nicht nach 16 h.

Spielbetrieb

  • Mit Rücksicht auf die Platzpflege beträgt die Spielzeit in der Regel 55 Minuten. In den verbleibenden 5 Minuten ist der Platz von den Spielern abzuziehen. Die Linien sind mit einem Besen abzufegen und bei Trockenheit zu wässern.

 

  • Platzsperren können auch kurzfristig von einem Vorstandsmitglied oder dem Platzwart angeordnet werden.

 

  • Gespielt wird grundsätzlich mit ordentlicher Tenniskleidung.

 

  • Auf den Tennisplätzen darf nicht geraucht werden.

 

  • Geöffnete Sonnenschirme müssen nach Spielende wieder geschlossen werden.

 

  • Im Interesse eines reibungslosen Spielbetriebs ist die Vorstandschaft berechtigt, bei Verstößen gegen diese Spielordnung einzuschreiten und geeignete Maßnahmen zu ergreifen. In schweren Fällen kann durch Vorstandsbeschluss eine befristete Spielsperre verhängt werden.

Stand: Planegg, 29. Juni 2015