Aktuelles – Fußball

COVID-19 Rahmenvorgabe Sportbetrieb

COVID-19 Rahmenvorgabe Sportbetrieb

Die oben dargestellte Grafik ist die Rahmenvorgabe des Präsidiums. Die Umsetzung im Einzelfall wird durch die Abteilungen geregelt. Darüber hinaus...

U12 des SVP wird meister !

U12 des SVP wird meister !

Am letzten Spieltag der Kreisklasse konnte die Spannung nicht höher sein: der SV Planegg war mit einem Spiel weniger auf Platz zwei der Tabelle hinter dem TSV München Solln, es mussten drei Punkte geholt werden um die Meisterschaft nach Planegg zu bringen. Das Ziel war klar – die Aufgabe aber schwer, weil der Gegner vom MTV München direkt auf Platz drei hinter dem SVP stand. Noch mehr Meisterschafts-Krimi geht nicht. Die Anspannung und Motivation in der Kabine war spürbar hoch, aber dies schien auf dem Platz vergessen. Der SV Planegg begann konzentriert und gewohnt kämpferisch das Spiel und lies dem Gegner kein Zugriff auf das Spielgeschehen. Mit dem ersten Angriff konnte der SVP direkt vor das gegnerische Tor durchdringen. Den starken Schuss von Sean konnte der Münchner Torwart nur abprallen lassen, Moritz nutze eiskalt die Chance und brachte den SV Planegg in der 2.Minute mit 1:0 in Führung. Die Mannschaft spielte mehrere Torchancen heraus, welche aber durch einen starken gegnerische Torwart das Ergebnis nicht beeinflussten. Der MTV spielte nunmehr sehr aggressiv und konnte aufgrund kurzfristiger Nachlässigkeiten des SVP in der 23. Minute den Ausgleich erzielen. Davon ließ sich die Planegger Mannschaft aber nicht beirren und spielte weiterhin selbstbewusst viele gute Kombinationen heraus. Kurz vor der Halbzeit konnte Moritz in der 28. Minute sehenswert die Planegger Führung zum 2:1 wiederherstellen. Nach der Pause setzte der SVP den Gegner weiter unter Druck und kontrollierte das Spiel. Der Gegner kam aus seiner Hälfte nicht mehr raus und der Torwart des MTV musste viele Schüsse des SVP halten. In der 52. Minute war der Bann dann endlich gebrochen und Xaver konnte auf 3:1 erhöhen, die Meisterschaft wurde dann kurz vor Schluss durch den Treffer von Julius in der 59. Minute zum 4:1 Endstand perfekt gemacht. Nach Abpfiff gab es für das Team kein Halten mehr und die Mannschaft feierte noch lange die verdiente Meisterschaft im Vereinsheim.
Trainer Tim war nach dem Spiel sehr stolz auf seine Mannschaft: „Wir haben uns die Meisterschaft als Ziel gesetzt und haben sie uns durch harte Arbeit, eine starke Leistung und super Spiele geholt. Wir sind ungeschlagen durch die Liga marschiert, haben den Aufstieg geschafft und sind zurecht Meister geworden, besser geht es nicht.“
Auch Kapitän Julian war zufrieden: „Einfach geil, dass wir Meister geworden sind aber wir haben es uns durch unsere sehr gute Leistung auch verdient.“
Nach der Winterpause wird die Planegger Meister-U12 dann in der Kreisliga wieder voll angreifen.

E1 (U11): Pechsträhne hält an

E1 (U11): Pechsträhne hält an

 Am vergangenen Wochenende hatten die E1 am späten Nachmittag Ihr nächstes Match.  Dieses Mal ein Heimspiel und Ihr Gegner der FC Wacker.  Ohne...

U16 (B2): Planegg wird souverän Meister

U16 (B2): Planegg wird souverän Meister

SC Arcadia Messestadt - SV Planegg-Krailling 4:5 (1:1) 31.10.2021 – Text: ah Nachdem der FC Ismaning, ärgster Verfolger der Planegger U16 in der...