U19 Landesliga Vorbericht: SV Planegg auf Aufholjagd

22.09.2022 | Aktuelles, Fußball, Spielberichte, U19 (A1) – BAYERNLIGA

Am Samstag, den 24.09.22 trifft der TSV Murnau U19 auf den SV Planegg Krailling. Im vergangenen Spiel schaffte es die U19 des TSV Murnau nur mit einem Unentschieden aus der Partie gegen FC Deisenhofen U18 zu gehen. Der SVP hingegen musste in letzter Minute zuhause seine erste Niederlage verkraften gegen den FC Ismaning und ist somit leer ausgegangen. Mussten folglich sogar mit 9 Punkten ihre Tabellenspitze an den Türkgücü München mit 12 Punkten abgeben und belegen jetzt aber immer noch Rang 2.  

TSV Murnau mangelt es vor allem an fehlender Durchschlagskraft, denn kein Team der U19 Landesliga Süd zeichnet sich mit so wenig Treffern aus wie die Gastgeber. Die Erfolgsmannschaft von Trainer Teseo Guiseppe hingegen markiert die Tabelle mit Bestwerten der Liga. Die Offensive des SVP glänzt nämlich mit 13 Treffern. 

Für den TSV Murnau gilt es deshalb die Angriffe der Planegger in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der SV Planegg- Krailling den Ball dreimal pro Partie ins Tor „rollen“. Ob die Partie jedoch so eindeutig enden wird, wie es die Tabelle vermuten lässt? Nachdem der SVP sein erstes schwächeres Spiel und die erste Niederlage gegen den FC Ismaning einstecken musste, lässt sich vermuten, ob die Mannschaft an einem Tief ihres Erfolges angekommen ist, oder ob sie am kommenden Wochenende wieder ihre Anfangsstärken aufzeigen und es zu einem deutlichen, klaren, verdienten Ergebnis kommen wird. 

Eins steht fest, auch wenn der SV Planegg- Krailling vermutlicher weise nicht in Topform ist/ oder war; das ist die spannende Frage, wird es für den TSV 1865 Murnau U19 kein Gegner, der mit links im Vorbeigehen zu schlagen ist. Zudem ist anzunehmen, dass die Mannschaft des SV Planegg-Krailling, so wie man sie in den ersten Partien kennengelernt hat, gierig nach ihren verlorenen Punkten ist und diese mit Erfolg wieder aufholen wollen.